Neuheiten auf der IFA

Premium-Kochfelder und -Backöfen von Bosch

Induktion ist als Konkurrent für den klassischen Gas- und Elektroherd ist nichts neues. Bosch stattet seine Kochfelder aber mit zusätzlichen Features aus. Auf der IFA 2017 zeigen die Schwaben ihre Innovationen.

Datum:
Herd mit Dunstabzug

Das Kochfeld von Bosch mit integriertem Dunstabzug in der Mitte.

Auf der IFA 2017 erlaubt Bosch einen Ausblick auf die mögliche Zukunft einer digitalisierten Küche. Das FlecInduction-Hochfeld mit intuitivem TFT-Tochdisplay ist ein visueller Assistent bei der Arbeit in der Küche, ein sensorgesteuertes Kochfeld mit integriertem Dunstabzug macht eine sperrige Abzugshaube überflüssig und die Backöfen der Serien 6 | 4 | 2 backen und braten fast ganz selbstständig.

Bildschirm im Herd

Das integrierte TFT-Display hilft mit vorprogrammierten Einstellungen für die Zubereitung von Fleisch, Gemüse oder Beilagen und dank der von Bosch patentierten Home Connect Technologie ist der Induktionsherd auch mit der passenden App verbunden. So haben Sie den Herd von überall aus immer im Blick und können ihn mit anderen Produkten des Home Connect Systems vernetzen.
TFT-Touchdisplay

Bebilderte Menüauswahl auf dem Touchdisplay zwischen den Induktionsplatten.

Tschüss, Dunstabzugshaube!

Damit die Sicht nicht getrübt und die Luft in der Küche nicht zu dick wird, hängt in den meisten Fällen eine mehr oder weniger große Dunstabzugshaube über dem Herd. Doch was tun Besitzer von Kochinseln und offenen Küchenlandschaften? Dafür stellt Bosch eine Lösung auf der IFA vor: Das Kochfeld mit integriertem Dunstabzug. Die vollautomatische Leistungsregulierung steuert der PerfectAir-Sensor. Der Luftgütesensor misst die Intensität des Dampfes und passt dann automatisch die Leistung des Abzugs an. Beim Kochen bekommen Sie Unterstützung vom PerfectFry Bratsensor und dem PerfectCook Kochsensorik, damit die schonende Zubereitung aller Speisen gelingt.
Backofen-Baureihe 6 _ 4 _ 2

Die Backöfen der Reihen 6 | 4 | 2 mit Programmvorauswahl für verschiedene Gerichte.

Premium-Backöfen

Backen, Braten und Garen wird jetzt noch einfacher als jemals zuvor. So zumindest stellt Bosch es sich mithilfe der Backofen-Reihen 6 | 4 | 2 vor. Vollautomatische Regulierung von Temperatur, Heizart und Garzeit für zuvor ausgewählte Gerichte nehmen dem Koch einen Teil der Arbeit ab und auch beim anschließenden Säubern des Ofens greift dieser dem Kunden unter die Arme. Das Reinigungsprogramm verwandelt Fettreste bei 480 Grad Celsius buchstälich zu Asche und eine Antihaftbeschichtung auf Backblech und Bratpfanne lässt nichts anbrennen.

Galerie: IFA 2017: Das sind die Küchen-Highlights

Backöfen

Giovanni Cardillo

von

Jeden Tag nur Tiefkühlpizza oder Nudeln mit Pesto. Als Student kocht man ja nicht. Oder doch? Man kann es zumindest versuchen!