Herd mit Bluetooth

Intelligentes Kochfeld: Das Smartphone wird zum Sternekoch

Mit dem intelligenten Kochfeld von Cuciniale soll praktisch jedem das perfekte Steak, die optimal gegarte Entenbrust oder das köstliche Risotto gelingen. Der Nutzer muss dabei nur den Anweisungen seines Smartphones folgen.

Datum:
Intelligentes Kochfeld

Herd mit Bluetooth: Das intelligente Kochfeld regelt die Temperatur von alleine.

Die Firma Cuciniale erweitert ihr Sortiment an smarten Küchenhelfern um ein intelligentes Kochfeld, das sich per Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbindet. Über den GourmetPilot, eine App für iOS und Android, teilt der Nutzer dem Induktionskochfeld mit, welches Gericht er zubereiten möchte: Zur Auswahl stehen etwa Fleisch-, Fisch- und Eierspeisen, Gemüse, Kartoffel, Reis und Nudel sowie viele weitere Lebensmittel. Auch das Endergebnis – etwa der gewünschte Bräunungs- oder Gargrad – lässt sich einstellen.

Cuciniale GourmetSensor

Voraussetzung ist jedoch der Einsatz des GourmetSensor von Cuciniale, ein Bratenthermometer, das ebenfalls drahtlos Kontakt zum Smartphone aufnimmt und Temperatur sowie etwa bei Fleisch Dicke und Struktur erkennt und an die App weitergibt. Im Zusammenspiel von Sensor und Kochfeld regelt die App, auf welcher Stufe und wie lange die Herdplatten Pfanne oder Kochtopf erhitzen, wann der Nutzer das Steak wenden oder im Risotto rühren muss und wann das Essen fertig ist.

Kochanleitung 2.0

Da der GourmetPilot sämtliche Schritte vorgibt und viele Einstellungen komplett selbst übernimmt, soll selbst unerfahrenen Köchen das Mittag- oder Abendessen stets gelingen. Dazu gehört auch, dass die App zur Hauptspeise passende Beilagen vorschlägt.

Ab Herbst erhältlich

Im Herbst 2015 soll das Kochfeld im Handel erhältlich sein. Das Paket aus GourmetSensor und GourmetPilot ist bereits auf dem Markt. Cuciniale möchte künftig auch Backöfen und Dampfgarer mit der entsprechenden Technik ausstatten.
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.