Erkennt Größe und Position der Töpfe

Grundig FlexiCook+ GIEI 946990 N: Herd passt sich Kochgeschirr an

Das Grundig FlexiCook+ GIEI 946990 N ist ein Kochfeld, das auf die Anzahl und Größe der Töpfe reagiert.

Datum:
Grundig FlexiCook+ GIEI 946990 N Induktionskochfeld

Das smarte Induktionskochfeld von Grundig erkennt die Anzahl sowie Größe der Töpfe.

Das Induktionskochfeld Grundig FlexiCook+ GIEI 946990 N hat der Hersteller in elf Zonen unterteilt, die sich flexibel zu Herdplatten zusammenschließen lassen. Außerdem soll es Anzahl, Position und Größe der Töpfe und Pfannen erkennen. Mit einem Farb-Display steuert der Anwender, welche Zonen sich wie zusammenschließen. Insgesamt sind bis zu drei übergreifende Bereiche möglich, wobei der Herd trotzdem nur die Fläche direkt unter einem Topf erhitzt.

Kochfeld mit Kindersicherung

Die elf Kochzonen messen jeweils 10,5x25 Zentimeter und leisten jeweils bis zu 1.250 Watt. Ein Timer mit Signalton erweitert den Bedienkomfort. Für mehr Sicherheit sollen Überlauf- und Überhitzungsschutz, automatische Abschaltung, Kindersicherung sowie Reinigungssperre sorgen.

Ab sofort im Handel

Insgesamt kommt das Grundig FlexiCook+ GIEI 946990 N auf Maße von 6,5x90x51,6 Zentimeter. Es lässt sich laut Hersteller flächenbündig in die Arbeitsplatte der Küche einbauen. Ab sofort ist das Induktionskochfeld für rund 2.000 Euro erhältlich.
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.