Kommunikation für bessere Kochergebnisse

Gorenje IQcook: Induktionsherd und Kochtöpfe kommunizieren miteinander

Mit Gorenje IQcook präsentiert der slowenische Hersteller ein intelligentes Kochfeld. Die Herdplatten und Töpfe sollen miteinander kommunizieren, um etwa verbrannte Speisen oder überkochendes Wasser zu verhindern.

Datum:
Gorenje IQcook Induktionsherd

Gorenje IQcook: Weil Kochfeld und -topf miteinander kommunizieren, soll das Essen nicht anbrennen.

Gorenje IQcook besteht aus einem Kochfeld mit Induktionsplatten und Sensoren, die auf der Oberseite der Kochtopfdeckel angebracht sind. Diese sind drahtlos mit dem Herd verbunden und geben Rückmeldung zum Kochprozess. Gorenje verspricht, dass man auf diese Weise nicht ständig alles überwachen muss – und trotzdem vor Kochunglücken gefeit bleibt.

Herd kontrolliert die Zubereitung

Zu Beginn wählt der Nutzer einen der fünf Kochmodi aus. Zur Verfügung stehen Kochen, Dämpfen, Frittieren, Grillen und langsames Kochen. Letzteres kommt etwa für Milch, Reis, Pudding, Soufflés oder Gulasch infrage. Bei allen fünf Voreinstellungen soll IQcook stets darauf achten, dass die Temperatur gehalten, erhöht oder zurückgefahren wird, um zum Beispiel Überkochen, Anbrennen oder Überhitzen zu verhindern.

IQcook spart Energie

Laut Hersteller spart die Technik bis zu 40 Prozent Energie, weil der Herd stets die passende Temperatur einstellt. Außerdem sorgt etwa die Dampfgarfunktion nicht nur für eine schonende, sondern auch sparsame Zubereitung, da sie mit sehr wenig Wasser auskommt. Schon 50 ml sollen für ein Kilogramm Gemüse ausreichen. Wann der Herd in den Handel kommt, hat der Hersteller noch nicht verraten. Erhältlich ist das intelligente Kochfeld zu einem Preis von 1.619 Euro (UVP).
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.