Besser als Jackfruit?

Bananenblüte: So lecker ist dieser unbekannte Teil der Banane

Jackfruit ist eine beliebte pflanzliche Zutat in herzhaften Gerichten. Jetzt bekommt sie unerwartete Konkurrenz. Darum ist die Bananenblüte ein leckerer Geheimtipp.

Datum:
Bananenblüte

Häten Sie es erkannt? So sieht die Bananenblüte in ihrem Naturzustand aus.

Bananen kennt jeder. Voller Vitamine und gut sättigend gelten die krummen Früchte als wertvolle Bereicherung eines jeden Speiseplans. Besonders als schneller Snack eignet sich das nährstoffreiche Obst besonders gut – als Zutat einer herzhaften Hauptspeise glänzt die Frucht aber vergleichsweise selten. Doch das ändert sich jetzt: Ein bisher eher unbekannter Teil der Bananenpflanze tritt an dieser Stelle immer mehr auf den Plan: Die Bananenblüte ist gerade dabei, der besonders bei Veganern gefeierten Jackfruit den Rang abzulaufen. Mit ihrer leicht faserigen Struktur erinnert die Bananenblüte an Fleisch oder Fisch – paniert und frittiert nutzen Foodblogger die Pflanze beispielsweise um Kultgerichte wie Fish and Chips ganz ohne tierische Produkte herzustellen. Und das ganze ist sogar vergleichsweise gut für die Figur, da Banana Blossom, so der englische Begriff, der im Einzelhandel oft zum Einsatz kommt, mit recht wenigen Kalorien (17 Kilokalorien je 100 Gramm) daherkommt.

Hier gibt es die Bananenblüte

Die Bananenblüte ist für Menschen mit Affinität zur asiatischen Küche nichts Neues. Schließlich sind die oftmals in Salzwasser eingelegten Blüten im Bestand der meisten asiatischen Märkte in Deutschland. Aber auch auf Amazon gibt es entsprechende Produkte. Wenn die leckere Blüte für Sie noch neu ist, sollten Sie also zuerst an diesen Orten suchen. Inzwischen ist der neue Hype aber auch bei diversen Bio-Märkten angekommen. Zahlreiche Filialen haben eingelegte Bananenblüten inzwischen in ihr Sortiment aufgenommen.

Galerie: Die beliebtesten essbaren Blüten

Bananenblüte

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.