Würzig-süß

Steak mit Honig-Whisky-Sauce vom Grill

Ein saftiges, gegrilltes Steak allein schmeckt schon gut. Die richtige Sauce macht es nur noch besser, besonders wenn diese mit Honig und Whisky verfeinert wird.

Datum:
Steak mit Honig-Whisky-Sauce

Saftige Steaks in würziger Honig-Whisky-Sauce.

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Zutaten: (für 6 Personen)

  • 6 Steaks
  • 250 ml Whisky
  • je 3 Zwiebeln, Knoblauchzehen
  • 300 ml Sahne
  • je 1/2 TL Paprikapulver, Pfeffer
  • je 1/2 EL Honig, Oregano
  • je 1 Prise Chilipulver, Salz
  • 240 g Butter

Zubereitung:

Whisky in der Marinade macht diese Steaks besonders zart: Waschen Sie zunächst das Fleisch, und legen Sie die Steaks für drei Stunden in einen preiswerten Whisky (um 12 Euro pro Flasche) ein. Ein hochwertigerer Trunk wäre zum Kochen viel zu schade, da die feinen Nuancen eines Single Malt durch die Gewürze und spätestens im Feuer verloren gehen. Für den Whisky-Touch reicht daher auch eine günstige Variante. Würzen Sie die Steaks anschließend mit etwas Salz und Pfeffer. Hacken Sie die Zwiebeln und den Knoblauch klein, und braten Sie beides mit der Butter in einem Bräter auf dem heißen Grill an. Geben Sie dann den Honig dazu, und lassen Sie ihn karamellisieren. Lassen Sie das Fleisch gut abtropfen, und grillen Sie es scharf von beiden Seiten für insgesamt 4 bis 5 Minuten an. Geben Sie den Whisky von der Marinade in den Bräter, fügen Sie die Sahne hinzu, und erhitzen Sie die Sauce unter Rühren. Mischen Sie dann die restlichen Gewürze darunter. Nehmen Sie die Steaks vom Grill, und lassen Sie sie vor dem Servieren noch einige Minuten ruhen.