Leckere Avocadocreme

Saftige Avocado-Hotdogs vom Grill

Lust auf Hotdogs? Gönnen Sie sich doch mal eine etwas außergewöhnlichere Variante mit würziger Avocadocreme.

Datum:
Avocado-Hotdog

Richtig gute Hotdogs mit leckerer Avocadocreme.

Zubereitungszeit: circa fünf Minuten

Zutaten (für vier Personen)

  • je 4 Frankfurter Würstchen, Hotdog-Buns, Tomaten
  • 2 EL Mayonnaise
  • je 1 Chilischote, Knoblauchzehe, Avocado
  • 3 Schalotten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Koriander

Zubereitung:

Cremiger und saftiger geht’s kaum: Die fruchtig-würzige Avocado-Creme macht aus diesem Hotdog eine richtig tolle Ab- wechslung. Beginnen Sie damit, der Avocado das Fruchtfleisch zu entnehmen, und geben Sie es in einen Mixer. Schälen Sie eine Schalotte sowie den Knoblauch, und pressen Sie ihn dazu. Hacken Sie die Schalotte in grobe Stücke, und geben Sie sie ebenfalls in den Mixer. Fügen Sie nun auch noch die Chilischote, die Gewürze, die Mayonnaise sowie den Zitronensaft dazu, und mixen Sie die Avocadocreme gut durch. Schälen Sie derweil die beiden übrigen Schalotten, und hacken Sie sie in feine Würfel. Waschen Sie die Tomate, und hacken Sie sie ebenfalls klein. Heizen Sie nun den Grill auf eine direkte und mittlere Hitze von etwa 180 Grad vor. Schneiden Sie die Frankfurter der Länge nach leicht ein, und grillen Sie die Würstchen direkt für 5 Minuten. Dabei gelegentlich wenden.
 Wer es etwas knuspriger mag, kann die Buns für die letzte Grillminute mit der Schnittfläche nach unten auf den Rost legen und so etwas anbräunen. Legen Sie schließlich pro Portion ein Würstchen in die Buns, und bestreichen Sie es großzügig mit der Avocadocreme. Bestreuen Sie die Hotdogs vor dem Servieren mit etwas Zwiebeln und Tomaten.