Einfach gut

Rosmarin-Marinade für das Huhn vom Grill

Rosmarin passt nicht nur auf Kartoffeln sehr gut, auch auf Hühnerfleisch schmeckt es richtig gut. Für diese Rosmarin-Marinade brauchen Sie gar nicht so viele Zutaten.

Datum:
Rosmarin-Marinade

Rosmarin-Marinade mit Knoblauch, Olivenöl, Pfeffer und Salz.

Marinaden sind meist schnell zusammengerührt, so auch diese Rosmarin-Marinade. Nur wenige Zutaten sorgen hier für einen unwiderstehlichen Genuss.

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL weißer Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 4 Rosmarinzweige

Zubereitung:

Zerdrücken Sie zunächst die Knoblauchzehen in einer Knoblauchpresse. Zerstoßen Sie anschließend den weißen Pfeffer. Zupfen Sie nun die Nadeln der Rosmarinzweige ab, und schneiden Sie die Nadeln in kleine Stücke. Geben Sie nun alles zusammen mit 6 El Olivenöl und etwas Meersalz in eine Schüssel, und verrühren Sie es. Lassen Sie die Marinade anschließend noch ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen, bevor Sie sie auf das Huhn auftragen.