Süße Nachspeise

Rezept: Gegrillte Bananen mit Honig

Rohe Bananen sind Ihnen zu langweilig? Dann grillen Sie die Staudenfrüchte doch einfach goldbraun an, mit Honig oder Zuckerrübensaft serviert sind sie das perfekte Dessert für Ihr nächstes BBQ.

Datum:
Gegrillte Bananen

Mit oder ohne Schale – auf dem Grill sind Bananen gut aufgehoben.

Bananen eignen sich ganz hervorragend für den Grill. Sie können die gelbe Frucht entweder komplett mit der Schale grillen oder bereits geschält auf dem Grillrost zubereiten.

Zutaten:

  • 4 feste Bananen
  • 4 TL Honig
  • 500 ml Bourbon-Vanilleeis
  • 250 ml Schlagsahne

Zubereitung:

Geben Sie beispielsweise ganze Bananen etwa 20 Minuten auf den heißen Grill, bis die Schale ganz schwarz und das Innere schön weich wird. Schneiden Sie nun die Schale vorsichtig der Länge nach auf. Geben Sie einen Teelöffel Honig (für Veganer alternativ Zuckerrübensirup) hinein und lassen die Süße eine knappe Minute einziehen. Das Resultat: eine richtig leckere Versuchung, die sich mit einer Kugel Eis oder Sahne als perfektes Dessert empfiehlt. Lecker sind auch die besonders aromatischen Baby-Bananen. Sie gehören wegen ihrer dünnen Schale aber nur für wenige Minuten auf den Grill.