Der edle Burger

Rezept: Feiner Pilz-Burger mit Trüffel-Aioli vom Grill

Pilze und Burger passen gut zusammen, doch dieses Rezept geht noch einen Schritt weiter: Der Pilz-Burger mit Trüffel-Aioli ist eine Geschmacksexplosion! Und dabei ist er genauso leicht zuzubereiten wie andere Burger.

Datum:
Pilz-Burger

Für den gehobenen Gaumen: Der Pilz-Burger mit Trüffel-Aioli ist eine echte Delikatesse.

Darf es für den nächsten Grillabend etwas Ausgefallenes sein? Für anspruchsvolle Gaumen bietet sich dieses Burger-Rezept besonders gut an: Pilz-Burger mit Trüffel-Aioli. Die „echten Trüffel“ (auch bekannt unter dem Namen „Tuber“) sind eine echte Delikatesse. Für das Rezept müssen Sie allerdings nicht zwingend die – relativ teuren – Pilze nehmen: Trüffel-Öl tut es auch. Bei Bedarf können Sie aber natürlich auch zu den weißen Champignons einige Trüffelscheiben mischen.

Zutaten für 4 Portionen

650

Gramm

Rinderhackfleisch

4

Buns

250

Gramm

weiße Champignons

125

ml

Mayonnaise

1

Esslöffel

Zitronensaft

1

Esslöffel

Trüffelöl

1

Knoblauchzehe/n

4

Salatblätter

4

Käsescheiben

4

Tomatenscheiben

4

große Zwiebelringe

1/2

Teelöffel

Salz

1/2

Teelöffel

schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Vermengen Sie das Hackfleisch mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer. Formen Sie mit feuchten Händen vier gleich große Pattys von etwa 2 Zentimetern Dicke. Vermischen Sie für das Aioli die Mayonnaise mit 1 Esslöffel Zitronensaft, dem Trüffelöl und einer fein gewürfelten Knoblauchzehe. Die gesäuberten Champignons in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne oder auf einer Gussplatte auf dem Grill etwa 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stellen Sie danach die Pilze warm und grillen die Pattys bei mittlerer bis starker Hitze für 8-10 Minuten, bis sie halb durch sind. Legen Sie die Buns mit der Schnittfläche auf den Rost und rösten sie kurz an. Bestreichen Sie die Unterseiten der Buns mit etwas Aioli und legen Sie Zwiebelringe, Tomatenscheiben und Salatblätter darauf, gefolgt von den Pattys und den Pilzen. Jetzt noch die Bun-Oberhälften drauf, fertig ist der Burger.
Mehr über die passenden Elektro-, Kohle- oder Gasgrills finden Sie auf eGarden.de

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.