Hähnchen mit Dose

Saftiges Cola Can Chicken vom Grill

Schön zart und saftig – eine Cola-Dose macht aus Ihrem Hähnchen vom Grill nicht nur optisch ein Highlight. In den USA gilt das Cola Can Chicken schon als Grillklassiker und auch in Deutschland landet das Geflügel immer häufiger auf einer Dose.

Datum:
Cola Can Chicken

Das Cola Can Chicken garen Sie am besten aufrecht auf dem Grill.

Sie wollen kein „besoffenes“ Hähnchen, dafür aber das zarte Hähnchenfleisch, das das Beer Can Chicken zu bieten hat? Dann tauschen Sie die Bierdose mit einer Cola-Dose aus für ein saftiges Cola Can Chicken.

Zutaten für 2 Personen:

  • 6 Zweige Zitronenthymian
  • 1 Zitrone
  • 1 Hähnchen
  • 1 Dose Cola (0,33 l)
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Heizen Sie den Kugelgrill vor, und stellen Sie eine Aluschale hinein. Spülen Sie den Thymian ab, schütteln Sie ihn trocken und zupfen Sie die Blätter von den Stielen. Nun die Zitrone in Stücke schneiden. Als Nächstes waschen Sie das Hähnchen gründlich von innen und außen und tupfen es trocken. Würzen Sie es dann mit Salz, Pfeffer, Thymian und dem ausgepressten Saft der Zitronenstücke. Öffnen Sie nun die Cola-Dose, und leeren Sie sie um etwa ein Drittel. Als alkoholhaltige Alternative bietet sich eine Dose Whisky-Cola an. Stecken Sie dann das Hähnchen aufrecht mit der Kopfseite nach oben auf die Cola-Dose. Achten Sie darauf, dass das Hähnchen plus Dose unter den Grill passt. Stellen Sie nun das Hähnchen aufrecht in der Mitte des Grills auf die Aluschale. Schließen Sie den Grill, und garen Sie das Hähnchen für rund 60 bis 90 Minuten. Wenn es fertig ist, warten Sie noch 10 Minuten, bevor Sie mit Grillhandschuhen vorsichtig die heiße Dose vom Hähnchen trennen. Dazu passen Kartoffeln und ein grüner Salat.