Nicht nur auf Brot gut

Chicken Teriyaki Sandwich vom Grill

Hühnchen mit Teriyakisauce von Grill ist ein japanischer Klassiker, der auch hierzulande beliebt ist. Auf ein Sandwich passt das Chicken Teriyaki besonders gut.

Datum:
Chicken Teriyaki

Chicken Teriyaki macht sich zwischen zwei Scheiben Brot sehr gut.

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Zutaten (für zwei Personen):

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 4 EL Sojasauce, dunkel
  • 4 EL Sojasauce, süß
  • 4 EL Teriyakusauce
  • 4 EL Worcestersauce
  • 6 EL Essig
  • 5 EL Honig
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf
  • 6 Salatblätter
  • 2 Tomaten
  • 6 Peperoni
  • 150 g Käse
  • 1 Baguette
  • Salz und Pfeffer
  • Keimöl

Zubereitung:

Heizen Sie den Grill auf 180 Grad vor. Schneiden Sie dann das Fleisch in kleine Stücke. Geben Sie nun die Sojasaucen, die Worcestersauce, den Essig, den Honig, den Senf, die Teriyakisauce und das Tomatenmark in eine Schüssel und verrühren Sie alle Zutaten. Fügen Sie dann das Fleisch hinzu. Für das Dressing vermischen Sie 2 EL Honig und 3 EL Essig. Geben Sie außerdem einen Schuss Keimöl sowie etwas Salz und Pfeffer hinzu. Waschen Sie jetzt den Salat und die Tomaten. Käse, Peperoni und Tomaten verarbeiten Sie dann zu Scheiben. Schneiden Sie das Baguette längs auf, und grillen Sie es kurz. Garen Sie nun das Fleisch auf dem Grillrost rund 10 Minuten bei indirekter Hitze. Belegen Sie dann das Baguette mit Käse, Salatblättern, Tomaten, Peperoni und dem Fleisch. Zum Schluss gießen Sie noch etwas Dressing darauf und schließen das Chicken Teriyaki mit der oberen Baguette-Hälfte.