Knackig, feurig, würzig

Pikantes vom Grill: Der Bacon-Tabasco-Burger

Wer gerne scharf isst, dem dürfte der klassische Burger zu lasch sein. Anstatt ihn jedoch mühsam mit feurigen Gewürzen und Saucen aufzupeppen, sollten Sie einmal den Bacon-Tabasco-Burger probieren: Dort liegt die Schärfe nicht auf, sondern steckt direkt im Fleisch.

Datum:
Bacon-Tabasco-Burger

Tabasco im Fleisch, Jalapeños als Belag – wer gerne scharf isst, freut sich über diesen Burger.

Fans von scharfem Essen sollten unbedingt einmal diese Burgervariation kosten. Denn die würzige Tabasco-Sauce verleiht diesem Burger das gewisse Etwas. Wem die Sauce noch nicht feurig genug ist, der kann seinen Tabasco-Burger zusätzlich mit frischen Chilis oder Jalapeños garnieren oder noch würzigere Saucen verwenden. Auf dem Grill zieht die Schärfe in das Fleisch ein und macht den Burger zum pikanten Höhepunkt Ihres Grillabends. Guten Appetit!

Zutaten für 4 Portionen

650

Gramm

Rinderhackfleisch

125

Gramm

Frühstücksspeck in Streifen

4

Bun/s

2

große Tomate/n

2

große Schalotte/n

1/2

Teelöffel

Tabasco

1/2

Teelöffel

Salz

1/2

Teelöffel

Pfeffer

Zubereitung

Vermengen Sie das Rinderhack mit Salz, Pfeffer und Tabasco. Verwenden Sie je nach gewünschtem Schärfegrad mehr oder weniger Tabasco-Sauce. Formen Sie anschließend aus dem Brät mit feuchten Händen etwa 2 Zentimeter dicke Pattys und stellen das Fleisch für rund 30 Minuten kalt. Die Tomaten und die Schalotten in dünne Ringe schneiden. Den Bacon heiß angrillen, nach einer halben Minute wenden und knusprig grillen. Am äußeren Rand des Grills warmhalten. Grillen Sie nun die Pattys direkt und scharf für insgesamt 8 bis 10 Minuten an. Legen Sie die Buns mit der Schnittfläche kurz auf den Grill, um sie leicht anzurösten. Legen Sie die Pattys zwischen die Buns und geben Sie jeweils eine Tomatenscheibe, ein paar Zwiebelringe und einen Streifen Bacon dazu. Fertig ist der Bacon-Burger!
Mehr über die passenden Elektro-, Kohle- oder Gasgrills finden Sie auf eGarden.de

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.