Effektiv & Sicher

Holzkohlegrill anzünden – das sollten Sie beachten!

Mit der Grillsaison beginnen auch die immer wieder aufkeimenden Fragen zum Grillen bezüglich des korrekten Anzündens.

Datum:

Wie gelingt das Anzünden von Holzkohle am besten?

Nach wie vor kursieren falsche und zum Teil gefährliche Vorstellungen über die richtige Methode des Anzündens von Grillkohle. Wir erklären Ihnen, wie Sie richtig vorgehen.

Der Holzkohlegrill: zuverlässiger Begleiter durch den Sommer

Sobald die Sonne ihre wärmenden Fühler Richtung Erde ausstreckt, erwacht in vielen Menschen auch der Drang nach gegrilltem Fleisch aus dem Winterschlaf. Und so wird der geliebte Grill aus dem Keller geholt, wo er während der Wintermonate ein Schattendasein fristen musste.
Immer wieder jedoch wird die Freude am Grillen durch Unwissenheit getrübt, welche nicht nur das allsommerliche Grillvergnügen erheblich erschweren, sondern durchaus auch für gefährliche Situationen sorgen kann.

Den Grill zuverlässig und sicher anzünden

Großes Augenmerk sollte hierbei unbedingt auf das korrekte Anzünden gelegt werden. Zum einen ist Kohle nicht gleich Kohle. So bietet herkömmliche Holzkohle zwar den Vorteil, dass sie relativ leicht entzündlich ist; dafür muss aber auch vergleichsweise oft nachgelegt werden. Hier sollte auf hochwertige Kohle geachtet werden, welche an ihrer langen und feinen Form erkannt werden kann. Zum Anzünden sollten keine Zweige oder Holzstücke verwendet werden, da sich hier schädliche Bitterstoffe entwickeln können. Türmen Sie zunächst die Briketts zu einer kleinen Pyramide auf, bevor Sie Anzündhilfen darauf verteilen. Warten Sie nun ein paar Minuten, damit sich die Flüssigkeit gut verteilen kann. Benutzen Sie zum Anzünden nun ein langes Streichholz. Mit einem Fächer bringen Sie nun die Kohle schnell zum Glühen und schon haben Sie Ihrem Grill adäquat eingeheizt.

No-Go's beim Holzkohlegrill anzünden:

  • Petroleum, Spiritus, Benzin
  • Zu wenig Sicherheitsabstand
  • Unebener Untergrund
  • Zu viel Grillanzünder
Das könnte Sie auch interessieren: