Kult-Burger im Anmarsch

In dieser deutschen Stadt eröffnet der nächste Five Guys

Deutschland bekommt seine ersten Five-Guys-Restaurants. Seit Dezember gibt es die Premium-Burger aus den USA in der Bundesrepublik. Und die nächsten Burger-Buden folgen.

Datum:
Five Guys Restaurants

Five Guys kommen nach Deutschland: frische Burger „American Style“ nach Frankfurt jetzt auch in München und Berlin.

1986 eröffnete Familie Murrell ihre erste Filiale der heutigen Burgerkette „Five Guys“ im Bundesstaat Virginia, USA. Heute, 31 Jahre später, zählt das Unternehmen fast 1.500 Restaurants weltweit. Der Großteil befindet sich in Nordamerika. In Europa gibt es bereits vereinzelt Filialen der Fast-Food-Kette – unter anderem in London, Dublin, Paris und Madrid – sowie in einigen arabischen Staaten wie Katar und Saudi-Arabien. Im Dezember 2017 war es endlich soweit: Der erste deutsche Ableger öffnet in Frankfurt seine Türen! Jetzt kommt eine weitere Metropole dazu.

Five Guys: Neue Filialen in Berlin und München

Five Guys kommt in die Hauptstadt! In einem Post auf Facebook hat das Unternehmen nun angekündigt, dass auch in Berlin Filialen entstehen sollen. „Wir haben gehört die Berliner Luft soll etwas ganz Besonderes sein. Davon wollen wir uns selbst überzeugen und eröffnen im Herbst das erste Five Guys Restaurant in der Hauptstadt!” heißt es in dem Beitrag. Details zu Standort und Eröffnungsdatum verriet Five Guys aber vorerst noch nicht.

Wir haben gehört die Berliner Luft soll etwas ganz Besonderes sein 😏 Davon wollen wir uns selbst überzeugen und eröffnen im Herbst das erste Five Guys Restaurant in der Hauptstadt!🎉🍔

Gepostet von Five Guys Deutschland am Donnerstag, 17. Mai 2018
Im Herbst geht die beliebte Burger-Bude auch in der bayrischen Landeshauptstadt an den Start. Und das gleich mehrfach, denn neben einer Filiale in den Riem Arcaden soll noch mindestens eine weitere Filiale von Five Guys in München entstehen. Hier ist die Suche nach einem perfekten Standort aber noch nicht abgeschlossen. Als erstes hate BILD über die Expansionspläne in München berichtet.

Five Guys seit Dezember 2017 in Frankfurt

Die beliebte Einkaufsstraße Zeil steht seit dem 4. Dezember 2017 ganz im Zeichen von Five Guys. Am Montag eröffnete die amerikanische Fast-Food-Kette dort ihren ersten Standort in Deutschland. Damit macht Five Guys das vorherige Versprechen wahr, sich vorwiegend in hochfrequentierten Plätzen in Innenstädten zu positionieren. Etwa 150 Gäste sollen im Restaurant mit der Hausnummer 127 Platz finden und leckere, handgemachte Burger vertilgen. Circa 1,5 Millionen Euro investierte Five Guys angeblich in seine erste deutsche Filiale. Das Unternehmen plant, noch zahlreiche weitere Filialen in Deutschland zu eröffnen. Favorisierte Standorte sind laut John Eckbert, dem Geschäftsführer von Five Guys Joint Venture, neben München auch Köln und Düsseldorf. In ganz Europa sind zahlreiche Neueröffnungen geplant: Neben Deutschland soll es zehn bis zwölf neue Restaurants in Frankreich geben, sechs bis acht in Spanien und bis zu 20 in Großbritannien.

Yeah! Wir haben heute unser erstes Restaurant in Deutschland eröffnet! Kommt in Frankfurt auf der Zeil 127 vorbei! 🍔🍟

Gepostet von Five Guys Deutschland am Montag, 4. Dezember 2017

Darum ist Five Guys so beliebt

Bei der Burgerkette mit Selbstbedienung (auf Englisch: „Counter Service“) dreht sich alles um frische Patties, die Mitarbeiter im Laden täglich per Hand formen und zubereiten. Weiteres Highlight: gratis Erdnüsse zum Knabbern, in Erdnussöl frittierte Pommes und vor allem kalorienreiche Milchshakes. Dabei lassen sich nicht nur die Burger selbst zusammenstellen, sondern auch bei den Milchshakes aus unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wählen und mixen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bacon-Erdnussbutter-Shake? Der soll, tatsächlich, besonders gut sein!

Happy Thursday! (📷: @lifethroughmyphonelens)

Ein Beitrag geteilt von Five Guys (@fiveguys) am

Damit fing alles an: Five Guys bestätigt Eröffnung in Deutschland

„Mit Freude dürfen wir euch mitteilen: Bald könnt ihr die leckeren Five Guys [Burger] auch in Deutschland genießen. Seid gespannt! Wir freuen uns auf euch!“ Mit diesem Facebook-Post vom 16. August war es offiziell: Five Guys kommt nach Deutschland. Der Post hat auf der sozialen Plattform für jede Menge Aufregung gesorgt. Weitere Details veröffentlichte das Unternehmen damals nicht. Auch die amerikanische Website bot keinen Anhaltspunkt: Es gab zu dem Zeitpunkt keine Unterkategorie für deutsche Standorte. Verfasser von Facebook-Kommentaren spekulierten deshalb fleißig, wo genau in Deutschland sie die hochgelobten Five-Guys-Burger zukünftig eventuell schlemmen. Auf seiner Facebook-Seite sammelte das Unternehmen zudem Erfahrungsberichte und Kommentare der Fans, um mit diesen später Plakate zu schmücken.

All for one and one for all! (📷: @cheryltiley) #ShareYourShake

Ein Beitrag geteilt von Five Guys (@fiveguys) am

Alles für saftige Burger

Sabine Stanek

von

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf eKitchen berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.