Küchengeräte entziffern

Wenn die Spülmaschine Zeichen anzeigt – was bedeutet was?

Alles blinkt und nichts funktioniert. Eine Spülmaschine, die den Dienst verweigert, kann den letzten Nerv kosten. Gut, wenn man ihre Zeichen versteht. Wir erklären Ihnen hier, welches Zeichen Ihres Geschirrspülers was bedeutet.

Datum:
Jeder Hersteller hat leicht unterschiedliche Zeichen. Bei der Bedienung und auch bei Warnhinweisen. Eine Spülmaschine Zeichenerklärung Siemens unterscheidet sich von einer für Bosch oder Neff. Das hier sind die gängigen Warn-Zeichen:
  • Zwei geschwungene Pfeile, die ein „S“ bilden: das ist das Spülmaschine Zeichen Salz – der Salzstand ist also zu niedrig und muss nachgefüllt werden

  • Abbildung eines Bechers: Bei Ihrem Geschirrspüler sollten Sie Salz oder Klarspüler nachfüllen

  • Symbol einer Sonne: bei neueren Modellen ist dies das Spülmaschine Symbol Klarspüler, davon ist also nicht mehr genug vorhanden
  • 
Zeichen mit einer Bürste: die Spülmaschine spült aktuell und sollte jetzt nicht geöffnet werden

  • Wasserhahn: leuchtet nur auf, wenn der Wasserzulauf nicht einwandfrei funktioniert

Was sagen die Symbole der Aufkleber über die Spülmaschine

Besonders beim Kauf einer Spülmaschine sollte auf Effizienz und Qualität der Maschine geachtet werden. Diese Symbole sind zur Einschätzung wichtig:
  • Das EU-Logo ist ein Symbol für den Qualitätsstandard nach EU-Vorgaben
  • Die farbliche, alphabetische Kennzeichnung A++++ bis D zeigt den Energieverbauch an. A++++ ist sehr ökologisch, D ist das andere Ende der Skala

  • Daneben finden Sie die Energieeffizienzklasse des Geschirrspülers durch einen großen schwarzen Pfeil gekennzeichnet und mit der gleichen Skala bewertet

  • Unterhalb des schwarzen Pfeils wird der Jahresstromverbrauch in Kilowattstunden bei 280 Spülgängen im Jahr angezeigt

  • Untere Reihe (v.l.n.r.): Wasserverbrauch pro Jahr in Litern, Trocknungseffizienzklassen, Anzahl des passenden Maß-Geschirrs bei Standardbeladung, maximale Lautstärke in Dezibel

Welche Symbole Geschirr als spülmaschinenfest kennzeichnen, lesen Sie hier.