So wird das Geschirr wieder richtig sauber

Spülmaschine reparieren: So klappt es

Sollte bei Ihrem Geschirrspüler ein Problem auftreten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Spülmaschine reparieren zu lassen. In einigen Fällen können Sie kleinere Reparaturen an der Spülmaschine selbst durchführen. Falls dies nicht möglich ist, helfen der Fachmann oder der Hersteller.

Datum:
Einige Fehlfunktionen der Spülmaschine können auf etwaige Wartungsdefizite zurückgeführt werden. Bevor Sie den Kunden- oder Reparaturservice kontaktieren, können Sie diese selbst überprüfen. Hierbei ist es notwendig, dass Sie sich mit der Grundfunktion der Spülmaschine vertraut machen:
  1. Beim Start wird Restwasser aus dem Pumpensumpf gepumpt und ein Magnetventil garantiert den Wasserfluss.

  2. Das Wasser wird u.a. durch einen Durchlauferhitzer erwärmt.

  3. Eine Umwälzpumpe bringt das Reinigungswasser in die Sprüharme.

  4. Heißes Wasser spült das Geschirr klar und die Kondensation von kaltem Wasser trocknet das Geschirr.

  5. Das Restwasser bleibt im Pumpensumpf.
Tritt beim Beginn des Spülvorgangs ein Problem auf oder steht Wasser in Ihrem Geschirrspüler, kann die Pumpe Schäden aufweisen. Eine Reinigung des Gerätes ist immer empfehlenswert. Kleinere Ersatzteile wie Geschirrkörbe oder passende Rollen können Sie außerdem selbst erwerben und austauschen. Vergewissern Sie sich, dass die Ursache nicht an der Sicherung oder einem Netzstecker liegt. Öffnen Sie das Gehäuse Ihrer Spülmaschine unter keinen Umständen eigenständig.

Am Ende bleibt nur der Anruf beim Fachmann

Bleiben die Probleme Ihres Geschirrspülers trotz der obigen Tipps bestehen, sollten Sie bei einer idealen Reparatur das folgende Vorgehen beachten:
  1. Notieren Sie sich Typ und Seriennummer und geben Sie diese dem jeweiligen Servicedienstleister durch. Wählen Sie hier direkt den Hersteller, den Verkäufer oder einen assoziierten Kundendienst an.
  2. Erklären Sie die Problematik und fordern Sie einen Kostenvoranschlag an. Dieser wird bei der Reparatur direkt mit den Gesamtkosten verrechnet.
  3. Kontrollieren Sie nach der Reparatur die Rechnung.
Tritt das Problem Ihrer Spülmaschine innerhalb der Garantiezeit auf, sollten Sie sich direkt an den Verkäufer oder Hersteller wenden. Dieser kümmert sich entsprechend um die Reparatur und es kommen keine Kosten auf Sie zu.
Das könnte Sie auch interessieren: