Anschluss Geschirrspüler

Spülmaschine ohne Wasseranschluss – so geht's

Sie finden Ihre Traumwohnung, müssen aber feststellen: In der Küche gibt es keinen Wasseranschluss für die Spülmaschine. Mit unserer Anleitung können Sie den Geschirrspüler dennoch anschließen.

Datum:
Spülmaschine ohne Wasseranschluss

Wenn die Spülmaschine ohne Wasseranschluss ist: So können Sie sich helfen.

Auch wenn in der Küche nur ein Wasseranschluss vorhanden ist, müssen Sie auf den Komfort eines Geschirrspülers nicht verzichten. Bei einer Eigentumswohnung bietet es sich vielleicht sogar an, zusätzliche Rohre verlegen zu lassen – vor allem, wenn die Wasserver- und entsorgung der Spülmaschine längere Distanzen überbrücken muss.
In der Regel können Sie Ihre Spülmaschine ohne Wasseranschluss in der Nähe auch selber mit wenigen Handgriffen einsatzbereit machen. Dazu müssen Sie folgende Vorbereitungen treffen:
  • Sperren Sie zuerst den Hauptwasseranschluss der Wohnung zu.
  • Nun drehen Sie das Kaltwasser-Ventil an der Spüle auf und stellen einen Eimer unter das Eckventil. Dann wird der Schlauch vom Eckventil zum Spülbecken bzw. zum Boiler (Untertischgerät) abgenommen, wobei Restwasser in den Eimer läuft.

Spülmaschine ohne Wasseranschluss: Eckventil durch Kombiventil ersetzen

  • Falls an diesem Anschluss noch nie eine Spülmaschine montiert war, tauschen Sie das alte Eckventil gegen ein neues Kombiventil mit zwei Anschlüssen.
  • Wickeln Sie dazu etwas Hanf oder Teflonband um das Gewinde und drehen Sie das neue Kombiventil an die Zuleitung. Ziehen Sie nun das Ventil mit einer Pumpenzange fest.
  • Montieren Sie den zuvor entfernten Schlauch an das neue Kombiventil. Die zweite Öffnung des Kombiventils verbinden Sie mit der Zuleitung der Spülmaschine. Ziehen Sie beide Anschlüsse fest.

Spülmaschine ohne Wasseranschluss: Abwasserleitung des Geschirrspülers anschließen

Für Spülmaschinen gibt es spezielle Siphons, die in modernen Küchen fast immer vorhanden sind oder eingebaut werden können.
  • Schauen Sie, ob Ihr Siphon vor dem Knick einen zweiten Zugang hat, an den Sie das Abwasserrohr direkt anschließen können. Drehen Sie dazu den Deckel der Zusatzöffnung ab, stecken das Abwasserrohr hindurch und drehen Sie den Deckel wieder fest.
  • Hat Ihr Siphon keinen Spülmaschinenanschluss, so können Sie in jedem Baumarkt einen spülmaschinenfähigen Siphon mit zwei Zuläufen kaufen.
Was Sie auch interessieren dürfte, wenn Sie sich für einen neuen Geschirrspüler interessieren:

Spülmaschine

Inge Pett

von

Kochen mit Freunden – und die Welt ist okay.