Spülmaschine macht Geräusche

Geschirrspüler brummt – woran kann es liegen?

Wenn der Geschirrspüler brummt, kann das verschiedene Ursachen haben. e-Kitchen zeigt Ihnen, wie Sie die möglichen Ursachen herausfinden.

Datum:
Geschirrspüler brummt

Der Geschirrspüler brummt – das kann viele Gründe haben.

Es kann verschiedene Ursachen haben, wenn der Geschirrspüler brummt: Das Problem liegt möglicherweise bei der Pumpe, die Maschine zieht vielleicht zu wenig Wasser oder es gibt Schwierigkeiten beim Wasserablauf. Aufschlussreich ist auch, wann die Geräusche auftauchen. Brummt der Geschirrspüler beim Einschalten, Trocknen oder beim Abpumpen? Wichtig ist auch, an welcher Stelle der Maschine und zu welchem Zeitpunkt des Programmes das Problem eintritt. Folgende Ursachen können dafür verantwortlich sein, dass Ihr Geschirrspüler brummt:

Geschirrspüler brummt: Sind die Pumpen verstopft?

In den meisten Fällen sind es die Pumpen, die für ein brummendes Geräusch sorgen, das sich bis zum gleichmäßigen Vibrieren des Geschirrspülers steigern kann. Die Pumpen müssen jedoch nicht defekt sein: Eine Verstopfung der Schläuche oder ein Fremdkörper im Flügelradgehäuse können die Ursache für das Brummen sein. Meist können Sie das Problem selber lösen. Über den Pumpensumpf gelangen Sie in das Flügelradgehäuse, oder zumindest in dessen Zulauf, und können die Verstopfung entfernen. Mehr erfahren Sie in dem Artikel: Spülmaschine pumpt nicht ab – Ursache und Lösung

Geschirrspüler brummt aufgrund von Wassermangel?

Auch ein Mangel an Wasser kann ein Brummgeräusch verursachen. Schauen Sie nach, ob die Maschine genügend Wasser zieht und überprüfen Sie den Wasseranschluss. Ist vielleicht ein Knick im Schlauch? Mehr Informationen, wenn die Spülmaschine kein Wasser zieht

Geschirrspüler brummt, weil der Ablauf blockiert ist?

Möglich ist auch ein verstopfter Ablauf. Prüfen Sie deshalb, ob das Wasser in der Maschine steht. Möglicherweise gibt es eine Verstopfung, die meistens durch Essensreste hervorgerufen wurde. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie am besten vorgehen: Wasser steht in der Spülmaschine – was tun?

Geschirrspüler brummt: Ist die Heizung kaputt?

Wenn die Heizung defekt ist, beginnt der Geschirrspüler ebenfalls zu brummen. Auch wird das Wasser nicht warm. In diesem Fall sollten Sie sich an den Kundenservice wenden.

Ist das Geschirr falsch eingeräumt?

Steht das Geschirr zu dicht nebeneinander oder blockiert ein sperriges Teil den Dreharm, können ebenfalls Geräusche entstehen. Ein anschließender leerer Spülgang liefert dann den Beweis: Die Maschine ist nicht kaputt. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Einräumen der Spülmaschine achten sollten.
Wichtig: Wenn Sie den Grund des Brummens nicht entdecken, wenden Sie sich auf jeden Fall an einen Service-Techniker!

Spülmaschine

Inge Pett

von

Kochen mit Freunden – und die Welt ist okay.