Spülmaschine ohne Sprüharme

Samsung DW60H9970: Geschirrspüler reinigt mit Wand aus Wasser

Die Spülmaschine Samsung DW60H9970 reinigt das Geschirr mit einer Wand aus Wasser. Dabei kommen nicht die sonst üblichen rotierenden Sprüharme zum Einsatz.

Datum:
Samsung DW60H9970 Geschirrspüler

Samsung DW60H9970: Der bewegliche Reflektor lenkt das Wasser aus den Düsen auf das Geschirr.

Der Daniel Düsentrieb unter den Geschirrspülern: Samsung setzt beim DW60H9970 auf eine neue Technik, die das Wasser per Hochdruckdüsen verteilt. Diese sind unten an der Rückwand angebracht und waagerecht ausgerichtet. Ein beweglicher Reflektor lenkt das Wasser so nach oben, dass eine regelrechte Wasserwand entsteht. Durch das Vor- und Zurückfahren der Einheit wandert sie durch das gesamte Innere der Spülmaschine. Auf diese Weise soll das Geschirr laut Hersteller wesentlich sauberer werden als mit der klassischen Methode.

Flexibles Spülprogramm

Ein Vorteil der Wasserwand ist die Flexibilität: So können die Düsen mit unterschiedlichem Wasserdruck arbeiten und etwa stark verschmutzte Töpfe und Pfannen im linken Teil des Geschirrspülers mit hohem Druck reinigen, während Gläser und feines Porzellan auf der anderen Seite geringeren Druck abbekommen.

Geschirrspüler mit Komfortfunktionen

Zusätzlich baut Samsung in die DW60H9970 weitere Funktionen ein, die vor allem den Bedienkomfort erhöhen sollen. Dazu gehört die herausnehmbare Besteckschublade, die Anwender etwa auf der Arbeitsplatte der Küche be- und entladen. Zudem öffnet sich die Tür nach dem Reinigungsvorgang automatisch und lässt das saubere Geschirr an der Luft zu Ende trocknen. Nicht zuletzt kümmert sich die Selbstreinigungsfunktion um Rückstände nach dem Spülen. Die Samsung DW60H9970 ist ab sofort für knapp 1.500 Euro erhältlich.
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.