Sauer macht lustig

Sommer im Glas: Zitroneneis selber machen

Was schmeckt mehr nach Sommer als eine fruchtige Zitrone? Ganz einfach: fruchtiges Zitroneneis! In diesem Rezept zeigen wir Ihnen, wie einfach Sie sich Ihr Zitroneneis selbst machen können.

Datum:
Zitroneneis

„Zwei Kugeln Zitrone, bitte!“ – mit diesem Rezept kommen Sie auch zu Hause in diesen Genuss.

Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt... mach Eis daraus! Zitroneneis selbst zu machen, klappt auch ohne Eismaschine, wie dieses Rezept zeigt. Gerade in den Sommermonaten gibt es kaum etwas Erfrischenderes, als fruchtiges Eis – noch besser, wenn Sie es selbst zubereiten. Sie brauchen dazu lediglich eine Küchenmaschine, um die Zutaten ohne großen Aufwand zu verarbeiten, und eine Form in entsprechender Größe. Nach ungefähr 3 Stunden ist das Eis fest und verzehrfertig. Der Sommer kann kommen!

Zutaten für 4 Portionen

1

große unbehandelte Zitrone/n, ausgespresst und Schale abgerieben

250

ml

Schlagsahne, gekühlt

200

Gramm

Zucker

250

ml

Milch

Zubereitung

Zucker und Zitronenschale in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis die Zitronenschale fein gemahlen ist.
Die Mischung mit Milch in einer Schüssel verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist, dann den Zitronensaft einrühren. Die Sahne in einer separaten Schüssel steif schlagen, jedoch nicht gerinnen lassen. Sahne vorsichtig unter die Zitronenmasse heben.
Mischung in eine Kastenform von 23 x 13 cm füllen und mit Frischhaltefolie abdecken. 3 Stunden gefrieren, bis die Masse fest ist.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.