Kühle Erfrischung

Im Gefrierschrank Eiswürfel herstellen – schnell und einfach

Mit ein paar Tricks gelingen Ihnen perfekte Eiswürfel im Gefrierschrank innerhalb kürzester Zeit. So klappt es garantiert.

Datum:

Eiswürfel im Gefrierschrank gelingen mit unseren Tipps immer problemlos.

Wer in geselliger Runde auf kühle Getränke zurückgreifen möchte, beginnt rechtzeitig mit der Vorbereitung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Eiswürfel schnell mithilfe des Gefrierschrankes herstellen können.

Einfach im Gefrierschrank Eiswürfel herstellen

Die einfachste Methode, Eiswürfel in beliebiger Form herzustellen, sind Eiswürfelschalen. Diese Behältnisse mit meist 12-20 Fächern für jeden Eiswürfel gibt es im Einzelhandel käuflich zu erwerben. Oftmals ist ein entsprechender Gegenstand bereits im und im Lieferumfang des Gefrierschrankes enthalten. Die Würfel sind in der Regel in etwa 2 Stunden fertig. Wer die Schale vor dieser Zeit herausnimmt, bekommt Eiswürfel deren Inneres noch aus Wasser besteht. Oftmals ist in diesem Fall nur die äußere Hülle gefroren.
Eine zweite Variante sind sogenannte Eiswürfelbeutel. Diese lassen sich einfach am Wasserhahn befüllen und haben den Vorteil, dass nichts aus ihnen herauskleckern kann. Manche Beutel können direkt für die Produktion von "Crushed Ice" genutzt werden, das Sie z.B. für einen leckeren Caipirinha benötigen. Alternativ können Sie natürlich auch einen Eiscrusher verwenden.
Tipp: In der Würfelschale lässt sich nicht nur Wasser frieren, sondern auch Fruchtsäfte oder Eistee. Das sorgt für die nötige Erfrischung ein heißen Tagen und ist zudem ein besonderer Blickfang, der Cocktails und andere Drinks optisch aufwertet.

Hier die praktische Anleitung zum Nachmachen

  1. Schale gleichmäßig mit Wasser (am besten abgekocht) befüllen
  2. Eiswürfelschale waagerecht in den Gefrierschrank stellen
  3. nach etwa 2 Stunden herausnehmen
  4. Eiswürfel herausdrücken und beliebig verwenden
Das könnte Sie auch interessieren: Clevere Tipps und Tricks für Ihr Gefrierfach