Störgeräusche vermeiden

Was tun, wenn der Gefrierschrank brummt?

Wenn der Gefrierschrank brummt, kann das verschiedene Gründe haben. Viele der Ursachen sind mit einfachen Handgriffen zu beheben.

Datum:

Ein brummender Gefrierschrank kann auf Verschleiß hindeuten.

Nicht immer deutet ein brummender Gefrierschrank automatisch darauf hin, dass es sich um Verschleiß handelt. Oftmals muss nur die Position des Gerätes leicht verändert werden, um das nervige Geräusch wieder loszuwerden.

Gefrierschrank steht uneben

Ein ungerader Stand kann das Entstehen von störenden Geräuschen begünstigen. Zum Glück lässt sich dieses Problem mit wenigen Handgriffen lösen.
  1. Stellen Sie fest, ob der Gefrierschrank wackelt oder ungerade steht (z.B. mit einer Wasserwaage)
  2. Rücken Sie den Gefrierschrank idealerweise ein Stück von der Wand ab
  3. Verschaffen Sie sich Zugriff zu den Füßen des Gefrierschranks
  4. Legen Sie eine Wasserwaage oben auf den Gefrierschrank und richten sie das Gerät neu aus
Manchmal kann es notwendig sein, mit ein wenig Papier oder Pappe den unebenen Stand auszugleichen. Andere Modelle haben vielleicht sogar verstellbare Füße.

Standort des Gefrierschranks prüfen

Ist das Brummen noch zu hören? Überprüfen Sie den Standort des Gefrierschranks. Es kann möglich sein, dass das Gerät zu nah an der Wand steht. Im Betrieb vibrieren die meisten Geräte leicht. Ein Kontakt mit der Wand oder Einrichtungsgegenständen kann daher zu lauten Geräuschen führen.
Rücken Sie in diesem Fall das Gerät etwa 10 cm von der Wand ab. Oft ist das Problem dann schon behoben oder zumindest deutlich verringert.

Alter des Gefrierschranks

Das Alter Ihres Geräts kann auch ein Grund für Geräusche sein. Der Kompressor verschleißt mit der Zeit. Dadurch erhöht sich die Lautstärke und der Gefrierschrank fängt unter Umständen an zu brummen.
Sollte der Lärm kontinuierlich auftreten, kann die Elektrik oder ein kaputtes Teil im Inneren des Gefrierschranks die Ursache sein. Versuchen Sie in diesem Fall am besten nicht die Reparatur selbst durch zu führen, sondern kontaktieren Sie einen Fachmann, der sich dieser Aufgabe annehmen kann.
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: