Fleisch in meinem Gemüse

Rezept für die Heißluftfritteuse: Zucchini mit Hackfüllung

Zucchini sind gebraten ziemlich beliebt, doch kann man noch mehr aus ihnen machen. Zum Beispiel das leckere Gemüse mit Hackfleisch und Feta füllen. Dank Heißluftfritteuse dauert die Zubereitung nur 20 Minuten.

Datum:
Gefüllte Zucchini

Ob rund oder länglich – Zucchinis lassen sich in beiden Varianten prima mit leckeren Zutaten befüllen.

Kürbisse sind ja eher in der Herbstsaison beliebt – das gilt aber nicht für eine Unterart, die Zucchini. Die ist das ganze Jahr über lecker. Und mit Zucchini mit einer Füllung aus Hackfleisch können Sie sicherlich auch Gäste überzeugen, die dem Gemüse nicht so sehr zugeneigt sind. Hier noch ein wenig Hintergrundwissen, um Ihre Gäste zu beeindrucken: „Zucchino“ (männlicher Singular) kommt aus dem Italienischen und heißt so viel wie „kleiner Kürbis“, vom Wort „zuccha“. Genau genommen müsste man also bei einer einzelnen Zucchini von einer „Zucchino“ sprechen. Durchgesetzt hat sich aber trotzdem eher die Pluralform.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 große Zucchini (je ca. 400 g)

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

400 Gramm mageres Rinderhack

100 Gramm Fetakäse, zerbröselt

3 Esslöffel Paprikapulver edelsüß

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Enden der Zucchini abschneiden und die Zucchini in je sechs gleiche Stücke schneiden. Die Stücke aufrecht stellen und mit einem Teelöffel bis zu einem 1/2 cm an den Seiten und 1 cm am Boden aushöhlen. Die Innenseite mit etwas Salz bestreuen.
Die Heißluftfritteuse auf 180 °C vorheizen.
Das Rinderhack mit dem Fetakäse, dem Knoblauch, dem Paprikapulver und dem Pfeffer gut vermengen. Das Rinderhack in zwölf gleich große Portionen teilen. Die ausgehöhlten Zucchinistücke mit Rinderhack füllen und die Mischung festdrücken. Die Oberfläche mit feuchter Hand glatt streichen.
Die Zucchini in die Schüssel geben, und die Schüssel in den Korb stellen. Den Korb in die Heißluftfritteuse schieben und die Zeitschaltuhr auf 20 Minuten einstellen. Die gefüllte Zucchini backen, bis sie braun und gar ist. Köstlich mit gelbem Reis und gerösteten Kirschtomaten.
Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.