Norddeutscher Klassiker

Rezept: Birnen, Bohnen und Speck mit dem Airfryer

Im Norden isst man deftig. Aus süßen Birnen, klassischerweise aus dem Alten Land, Bohnen und Speck bereiten Sie schnell einen der Klassiker der norddeutschen Küche zu. eKitchen zeigt, wie es im Airfryer funktioniert.

Datum:
Rezept: Birnen, Bohnen und Speck mit dem Airfryer

Birnen, Bohnen und Speck sind im Norden seit eh und je äußerst beliebt.

Ursprünglich waren Birnen, Bohnen und Speck ein klassisches Herbstgericht, da zu dieser Zeit alle Zutaten frisch verfügbar waren. Heutzutage muss man sich angesichts des reichhaltigen Angebots in den hiesigen Supermärkten nicht mehr davon einschränken lassen und kann die deftige Mahlzeit das ganze Jahr über genießen. eKitchen beschreibt, wie Sie das norddeutsche Allerlei im Airfryer zubereiten.

Zutaten für Birnen, Bohnen und Speck

150

g

Prinzessbohnen oder Brechbohnen

80

g

Speckwürfel

350

ml

Gemüsebrühe

1

TL

Bohnenkraut, gehackt

100

g

Kartoffeln

1

Stück

Birne

1

Prise

Salz

1

Prise

Pfeffer

Zubereitung der Birnen, Bohnen und Speck im Airfryer

Die Bohnen waschen, putzen und in etwa 3 cm große Stücke brechen oder schneiden. Die Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Anschließend die Bohnen mit dem Bohnenkraut, dem Speck, den Kartoffeln und der Brühe in den Backeinsatz geben.

Alles 15 Minuten mit Alufolie abgedeckt bei 180 °C im Airfryer garen. Währenddessen die Birne grob würfeln.

Alufolie entfernen, umrühren und anschließend zusammen mit der Birne 8-10 Minuten fertig garen.

Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.