Käsige Kartoffel-Knabberei

Frisch aus der Heißluftfritteuse: Kartoffelkroketten mit Parmesankäse

Als Beilage gerne Kartoffeln, aber bitte mit ein bisschen Variation. Zum Beispiel köstliche Kartoffelkroketten mit Parmesankäse. Innerhalb kurzer Zeit zaubert Ihnen die Heißluftfritteuse diese Köstlichkeit auf den Teller.

Datum:
Kartoffelkroketten

Außen knusprig, innen weich – mit der Heißluftfritteuse gelingt das schnell und einfach.

Kaum ein Gemüse lässt sich in so vielen Variationen zubereiten wie die Kartoffel. Eine davon sind Kroketten, die in diesem Rezept mit köstlichem Parmesan-Käse verfeinert werden. Nebst einer Heißluftfritteuse sollten Sie für dieses Rezept entweder einen Kartoffelstampfer oder eine Kartoffelpresse bereithalten – andernfalls wird das Herstellen des Pürees für die Arme ziemlich mühselig. Ungefähr 12 Kroketten können Sie aus den Kartoffeln formen, weswegen sie sich perfekt als Beilage eignen.

Zutaten für 12 Kroketten

300

Gramm

mehligkochende Kartoffeln, geschält und gewürfelt

2

Esslöffel

Mehl

frisch gemahlener Pfeffer

2

Esslöffel

Pflanzenöl

1

Eigelb/e

50

Gramm

Parmesan, gerieben

2

Esslöffel

Schnittlauch, fein gehackt

50

Gramm

Semmelbrösel

Muskatnuss

Zubereitung

Die Kartoffelwürfel in Salzwasser 15 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Kartoffelpresse zu feinem Kartoffelpüree verarbeiten. Abkühlen lassen.
Das Eigelb, den Käse, das Mehl und den Schnittlauch zum Kartoffelpüree geben und gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Die Heißluftfritteuse auf 200 °C vorheizen. Das Öl mit den Semmelbröseln mischen und weiter rühren, bis die Mischung wieder locker und krümelig wird.
Das Kartoffelpüree zu 12 Kroketten formen und in den Semmelbröseln wenden, bis die Kroketten vollständig paniert sind.
Sechs Kroketten in den Garkorb geben, und den Korb in die Heißluftfritteuse schieben. Die Zeitschaltuhr auf 4 Minuten einstellen und die Kartoffelkroketten knusprig braun backen. Dann den Rest der Kroketten backen.
Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.