Um die Pflaume gewickelt

Rezept: Pflaumen im Speckmantel aus dem Airfryer

Aus Backpflaumen und Speck können Sie in Windeseile leckere Appetithäppchen für viele Gelegenheiten herstellen. eKtichen zeigt Ihnen in diesem Rezept, wie der Airfryer Ihnen bei der schnellen Umsetzung hilft.

Datum:
Rezept: Pflaumen im Speckmantel aus dem Airfryer

Pflaumen im Speckmantel sind eine leckere Vorspeise.

In Italien heißen sie Antipasti, in Spanien Tapas, kleine Appetithäppchen, die zur Einstimmung auf ein leckeres Mahl genossen werden. In Speck eingewickeltes und gebratenes Steinobst, auf einem Holzspieß serviert, gehört zu den Klassikern auf solchen Vorspeisenplatten. Im Airfryer werden die Pflaumen im Speckmantel besonders knusprig und machen Lust auf die folgenden Gänge.

Zutaten für die Pflaumen im Speckmantel

100

g

Speck, durchwachsen

15

Stück

Backpflaumen oder Trockenpflaumen

Zubereitung der Pflaumen im Speckmantel im Airfryer

Speckscheiben auf der Arbeitsfläche ausbreiten, die Pflaumen in die Speckscheiben einrollen und mit einem Holzspieß fixieren.

Den Airfryer 3 Minuten lang vorheizen und die Speckpflaumen auf dem Gittereinsatz für 5–8 Minuten bei 180 °C backen. So schnell ist leckeres Fingerfood für die Party oder eine Vorspeise für ein opulentes Menü zubereitet. Besonders gut schmecken die Pflaumen im Speckmantel, wenn Sie sie noch warm servieren. Alternativ schmecken auch Datteln im Speckmantel.

Aus Backpflaumen lassen sich auch viele andere Dinge herstellen, wie zum Beispiel ein leckeres Tomaten-Backobst-Gemüse.

Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.