Eisnachschub um jede Uhrzeit

Eiscrusher: Ein Muss für jede Cocktailparty

Für den stetigen Nachschub an zerstoßenem Eis auf Ihrer Party gibt es nichts Besseres als einen Eiscrusher. Coole Tipps für die Kaufentscheidung haben wir für Sie zusammengestellt.

Datum:
CrushedEis

Crushed Eis im Cocktail: perfekt für das coole Feeling.

Gefrorenes Wasser wird unterschätzt! Insbesondere crushed Eis sieht nicht nur toll aus, sondern kann den Geschmack von Cocktails maßgeblich durch die schnelle Kühlung beeinflussen. Was Sie dazu brauchen? Eis und eine Gerätschaft, mit der Sie das Eis zerkleinern können: im besten Fall einen Eiscrusher.

Crushed Eis – immer unterschätzt

Crushed ist der englische Begriff, der im gastronomischen Zusammenhang für „zerstoßen“ steht. Diese zerstoßenen Eiswürfel kann man zum wunderschönen Präsentieren von Lebensmitteln nutzen, wie wir es von der Fischtheke kennen. Im Hausgebrauch wird crushed Eis in aller Regel für die Zubereitung von Cocktails genutzt.
CrushedEis

Crushed Eis: nicht nur für Cocktails gut, sondern auch zum Präsentieren von Zutaten.

Bei der gleichen Eismenge bieten kleinere Crushed-Eis-Splitter eine viel größere Oberfläche, über die sie ihre Kälte an das Getränk abgeben, als es kompakte Eiswürfel könnten. Die Folge: Cocktails und andere Getränke kühlen schneller.

Eiscrusher: Zwei Varianten

Wer bei seiner nächsten Party nicht um Mitternacht zur Tankstelle fahren will, um für Crushed-Eis-Nachschub zu sorgen, sollte einen Eiscrusher parat haben. Die gibt es in zwei Varianten: elektrisch und manuell. Probieren Sie das Gerät, das Sie ins Auge gefasst haben, am besten erst aus. Perfektes crushed Eis erkennt man an den klaren Splittern. Wird das Eis dagegen weiß und bekommt eine Schnee-ähnliche Konsistenz, hat es Ihre Maschine zu stark malträtiert.
Nicht verwechseln: Die meisten Eiswürfelmaschinen aus dem Haushaltsgebrauch können zwar verschieden große Eiswürfel produzieren, allerdings kein crushed Eis.

Galerie: Fünf beliebte Eiscrusher

Manuell oder elektrisch? Für beides gibt es Vor- und Nachteile. Ein manuelles Gerät wirkt edler. Aber achten Sie bei Geräten mit einer Antriebskurbel auf einen festen Stand, damit das Zerstoßen nicht zur Wackelpartie wird. Elektrische Geräte lassen sich bequemer bedienen. Vor allem wenn man bedenkt, dass in eine Caipirinha ca. 200 Gramm crushed Eis gehören – 2 Kilo für 10 Caipis. Wenn Sie am Tag nach der ausgedehnten Party neben dem Kater nicht auch noch einen Tennisarm vom Kurbeln haben wollen, sollten Sie auf die elektrische Variante setzen.
EiscrusherUnold

Der Unold Eiscrusher gehört zu den beliebtesten elektrischen Geräten.

Achtung! Sie besitzen bereits eine Küchenmaschine oder einen Mixer? Viele dieser Geräte haben eine Crushed-Eis-Funktion oder lassen sich mit optionalem Zubehör zum Eiscrusher aufrüsten.

Crushed Eis ohne Eiscrusher

Ohne Maschine geht es auch, allerdings hilft die martialische Variante nur beim Abbau von Aggressionen – für die Großproduktion von crushed Eis ist sie dagegen nicht so recht geeignet: Sie frieren wie gewohnt Wasser in einer Eiswürfelform in Ihrem Gefrierfach. Sobald die Eiswürfel gefroren sind, legen Sie diese in ein Küchentuch, packen es an allen vier Enden und klopfen so lange auf eine harte Kante, bis die Eiswürfel die für Sie richtige Größe haben. Alternativ können Sie die Eiswürfel in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Hammer (besser Fleischklopfer) auf den Beutel schlagen.
Philipp Weber

von

Freischaffender Journalist aus Hamburg. Mit Vorliebe für gutes Essen und clevere Technik. Tätig unter anderem für eKitchen und den Stern.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.