Eis ohne Laktose

Laktosefreies Eis einfach und schnell selber machen

Laktosefreies Eis selber machen gelingt mit wenigen Zutaten sogar ohne Eismaschine – genießen Sie auch mit Laktose-Intoleranz eiskalte Köstlichkeiten!

Datum:
Laktosefreies Himbeereis

Leckeres laktosefreies Eis lässt sich mit den richtigen Zutaten leicht selbst herstellen.

Wer unter einer Allergie gegen Laktose leidet, muss auf leckeres Eis nicht verzichten. Einfache Rezepte für laktosefreies Eis lassen sich im Handumdrehen zubereiten. Laktosefreies Eis stellen Sie in Ihrer Küche unkompliziert aus Zutaten her, die Sie in jedem Supermarkt finden. Dabei haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Eissorten. Neben gesunden und kalorienarmen Sorbets, für deren Zubereitung Sie keinerlei Milchprodukte benötigen, stehen cremige Vanille-, Schokoladen und andere Milcheisvarianten auf der Speisekarte.
Hinweis: Sämtliche hier vorgestellten laktosefreien Eisrezepte enthalten in ihrer Grundversion keinerlei Gluten. Aus diesem Grund eignen sich diese süßen Erfrischungen hervorragend für Personen, die von Zöliakie betroffen sind.

Laktosefreies Eis selber machen aus Zutaten ohne Milch

Bei Sorbet handelt es sich um fruchtiges Speiseeis, das Sie auf der Basis von Wasser zubereiten – somit sind diese Desserts stets laktosefrei. Für die Herstellung eines erfrischenden Sorbets, das sich auch durch seinen geringen Kaloriengehalt auszeichnet, kommen die unterschiedlichsten Obst- und Beerenarten in Frage. Beispielsweise eignen sich:
  • Erdbeeren
  • Himbeeren und Blaubeeren
  • Orangen, Zitronen und andere Zitrusfrüchte

Selbst gemachtes Himbeer-Sorbet

Für dieses Rezept, das vier Portionen ergibt, benötigen Sie folgende Zutaten:
  • ein Pfund gewaschene, geputzte und in kleine Stücke geschnittene Erdbeeren
  • zwei Esslöffel Puderzucker
  • vier Esslöffel Erdbeer- oder Holunderblütensirup
Geben Sie die vorbereiteten Erdbeeren in einen Gefrierbeutel und frieren Sie sie für mindestens drei Stunden ein. Nehmen Sie die Erdbeeren aus dem Gefrierschrank und lassen sie etwa eine Viertelstunde lang antauen. Dann geben Sie diese zusammen mit dem Puderzucker und Sirup in einen hohen Mixbecher. Nun pürieren Sie das Ganze solange durch, bis eine cremige Masse entstanden ist, und servieren diese sofort.
Tipp: Auf die gleiche Weise lässt sich köstliches Himbeer- oder Melonensorbet herstellen.

Laktosefreies Eis selber machen mit Milchersatzprodukten

Heute erhalten Sie im Lebensmitteleinzelhandel neben Milch, die durch ein spezielles Verfahren von Laktose befreit ist, zahlreiche Ersatzprodukte. Die folgenden Erzeugnisse eignen sich neben laktosefreier Milch für die Herstellung von Eis:
  • Reis-Milch
  • Soja-Milch
  • Mandel-Milch
Hinweis: Verwenden Sie ausschließlich nicht gesüßte Produkte. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl, dass der Milchersatz zum Teil einen ausgeprägten Eigengeschmack besitzt.

Grundrezept für laktosefreies Vanille-Eis

Für vier Portionen brauchen Sie:
  • 300 ml laktosefreie Milch
  • 100 ml laktosefreie Sahne
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 2 gestrichene Teelöffel Mais- oder Kartoffelstärke
  • das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote
Geben Sie alle Zutaten in einen kleinen Kochtopf und bringen sie unter ständigem Rühren langsam zum Kochen. Sobald die Masse bindet, nehmen Sie den Topf vom Herd. Lassen Sie die Mischung abkühlen und füllen Sie sie anschließend in eine Eismaschine ein. Auch im Gefrierfach lässt sich daraus leckeres Vanilleeis zubereiten. Dazu gießen Sie die abgekühlte Mischung in einen großen Gefrierbehälter und stellen ihn für etwa 90 Minuten in den Gefrierschrank. Dann nehmen Sie das angefrorene Eis heraus und schlagen es kräftig mit einem Schneebesen durch, um die Bildung von Eiskristallen zu verhindern. Dies wiederholen Sie zwei- bis dreimal nach jeweils einer halben Stunde.

Tipps für die Verfeinerung Ihrer selbst gemachten, laktosefreien Eisspezialitäten

Geben Sie zu Milcheis ein wenig laktosefreie Schokolade, Zimt oder Krokant dazu, um den Geschmack zu verfeinern. Sorbets verleihen Sie mit Lavendelblüten, Basilikum oder Spirituosen wie Wodka oder Gin eine besondere Note.

Fazit:

Um zart schmelzendes laktosefreies Eis herzustellen, brauchen Sie nur eine überschaubare Auswahl an Zutaten und ein wenig Zeit. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.