Süß oder Herzhaft? Leckere Brunch-Ideen

Aufgetischt: Leckere Brunch-Ideen für jeden Tag

Spätes Frühstück oder frühes Mittagessen: Beim Brunch kommen leckere Süßspeisen und herzhafte Gerichte auf den Tisch. Hier finden Sie Brunch-Ideen für einen gemütlichen Vormittag mit Freunden und Familie.

Datum:
Leckere Brunch-Ideen

Mit den richtigen Brunch-Ideen ist garantiert für jeden etwas dabei!

Frühstück und Mittagessen – beim Brunchen verbinden Sie das Beste aus zwei Welten. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hier finden Sie einfache Rezepte, mit denen Ihr Brunch ein Erfolg wird. Morgens lange ausschlafen und danach ein leckerer Brunch – wem gefällt das nicht? eKitchen gibt Ihnen tolle Tipps, mit denen das zweite Frühstück noch genüsslicher wird. Entdecken Sie köstliche Rezepte und überraschen Sie Ihre Freunde und die Familie mit ausgefallenen Kreationen.

Brunchen auf Französisch

Franzosen wissen, wie man den Morgen genießt: mit fluffigen Milchbrötchen. Aus 225 Millilitern Milch, Hefe, Mehl, Zucker, Eiern und Butter zaubern Sie diese leichte Köstlichkeit. Zunächst vermengen Sie 50 Milliliter lauwarme Milch mit der Hefe. Diese Mischung geben Sie in eine Schüssel mit 500 Gramm Mehl, 70 Gramm Zucker und etwas Salz. Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie die Hefe eine Viertelstunde lang gehen. Kneten Sie anschließend zwei Eier, 125 Gramm Butter und die restliche Milch unter. Danach wird der Teig erneut für eineinhalb Stunden beiseite gestellt. Jetzt formen Sie die Brötchen, die Sie im Anschluss – abermals bedeckt – für eine dreiviertel Stunde gehen lassen. Die Brötchen bestreichen Sie mit einem Mix aus Eigelb und Milch und bestreuen sie dann mit Hagelzucker. Nach rund zehn Minuten im Backofen sind die französischen Milchbrötchen fertig und garantieren im Zusammenspiel mit Butter und Konfitüre einen süßen Start in den Tag.

Genuss ohne Gewissensbisse

Wer es besonders gesund mag, der entscheidet sich für ein schmackhaftes Müsli zum Brunch. Probieren Sie die exotische Variante: ein Müsli mit ausgefallenen Früchten, Cashewkernen und Mandeln. Dazu vermengen Sie eine gewürfelte Mango, Granatapfelkerne, Haferflocken und Joghurt. Eine Mischung aus Honig, Kokosraspeln, Cashewkernen und Mandeln rösten Sie im Ofen und heben diese unter den Joghurt. Schmecken Sie das Müsli mit Honig ab und stellen Sie es kalt. Als Getränke bieten Sie Ihren Gästen heiße Kaffeevariationen oder frisch gepressten Orangensaft an. Geschälte und in kleine Würfel geteilte Früchte sind neben der optischen Bereicherung für die Brunch-Tafel auch ein süßer Snack für zwischendurch.

Galerie: Das besondere Frühstück

Die deftige Variante: Brunch mit Eiern und Bacon-Kreationen

Eier dürfen bei einem echten Brunch nicht fehlen. Ein Avocado-Rührei gelingt ganz schnell. Zunächst braten Sie zwei Scheiben Roggenbrot in der Pfanne an. Vier Eier werden verquirlt und ebenfalls auf dem Herd erhitzt. Schon nach drei Minuten ist das Rührei fertig. Feine Schnittlauchröllchen, gehackte Tomaten und etwas geriebener Hartkäse sorgen für einen frischen Geschmack. Mit Avocadoscheiben runden Sie das mediterrane Gericht ab.

Mit süßen und herzhaften Rezepten gelingt Ihr Brunch mit den Freunden

Beim Brunch darf es gerne deftig zugehen. Wie wäre es zum Beispiel mit herzhaften Mandel-Bacon-Früchten? Sie füllen getrocknete Aprikosen, Pflaumen und Datteln mit jeweils einem Mandelkern. Dann wickeln Sie um jede Trockenfrucht die Hälfte einer Baconscheibe. Platzieren Sie die Bacon-Früchte auf dem Backblech und schieben Sie sie für sieben Minuten bei Grillfunktion in den Ofen. Nach drei Minuten werden die Früchte gewendet. Sobald der Speck knusprig ist, ist der süß-salzige Snack fertig zum Servieren. Ob zuckersüß oder richtig herzhaft – beim Brunch kommt auf den Tisch, was gefällt. Laden Sie Freunde oder die Familie ein und erleben Sie einen gemütlichen Vormittag mit leckeren Gerichten.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.