Uhr beim AEG-Backofen

AEG Backofen – die Uhr einstellen geht ganz einfach

Mindestens zweimal im Jahr müssen Sie die Uhr an Ihrem AEG Backofen neu stellen: im Frühjahr, wenn die Sommerzeit beginnt, und im Herbst, wenn wieder Normalzeit herrscht.

Datum:
AEG Backofen Uhr einstellen

Sie haben einen AEG–Backofen? Die Uhr einstellen geht ganz einfach.

Die Uhr an Ihrem AEG Backofen ist ein wichtiges technisches Zubehör. Sie zeigt nicht nur die Zeit an, sondern sendet beispielsweise auch akustische Signale, sobald die Garzeit beendet ist, die Sie voreingestellt haben. Um die Koch- und Garhilfen der eingebauten Uhr an Ihrem AEG-Herd zu nutzen, müssen Sie vorab die aktuelle Uhrzeit einstellen. Grundsätzlich funktioniert der Backofen überhaupt erst, wenn Sie die Uhr programmiert haben.

So stellen Sie die Uhrzeit am AEG Backofen ein

Um die Uhr Ihres AEG-Herds einzustellen, benötigen Sie die Tasten „Auswahl“, „plus“ und „minus“. Damit stellen Sie die Funktionen Dauer, Ende, Kurzzeit und die von Ihnen zuerst benötigte Tageszeit ein.
  1. Drücken Sie zuerst kurz die Taste „Auswahl“, damit Sie die Zeit einstellen können.
  2. Pressen Sie die Taste „Auswahl“ so oft, bis das Kontrolllicht bei der Funktion „Tageszeit“ angelangt ist.
  3. Halten Sie die Taste „plus“ so lange „gedrückt“, bis Sie die aktuelle Zeit ungefähr erreicht haben. Damit stellen Sie die Tageszeit schon einmal grob ein.
  4. Wenn Sie die Grobeinstellung abgeschlossen haben, können Sie die korrekte Uhrzeit vornehmen, indem Sie kurz die „Plus“- oder „Minus“-Taste drücken.

So programmieren Sie die Garzeiten

Kurzzeit: Über die Uhr Ihres AEG-Herds können Sie viele Funktionen einstellen. Eine davon ist die Wahl der „Kurzzeit“. Diese Einstellung dient für Koch- oder Garzeiten bis 2,5 Stunden.
  1. Pressen Sie die Taste „Auswahl“, bis das Kontrolllicht auf „Kurzzeit“ steht.
  2. Danach geben Sie mithilfe der „Plus“-Taste die gewünschte Zeit ein.
  3. Nach Ablauf der gewünschten Garzeit hören Sie ein akustisches Signal, der Backofen schaltet sich aber nicht automatisch ab.
Dauer: Wenn Sie die Funktion „Dauer“ wählen, können Sie, indem Sie die Tasten „Auswahl“ und „Plus“ bedienen, eine Garzeit bis zu 10 Stunden eingeben. Ist die eingestellte Zeit abgelaufen, ertönt nicht nur ein akustisches Signal, sondern der Backofen schaltet sich automatisch ab.
Ende: Diese Funktion nutzen Sie, wenn eine Speise zu einer bestimmten Zeit fertig sein soll. Über die Tasten „Auswahl“ und „plus“ stellen Sie die gewünschte Zeit ein, zu der Ihr Backofen sich automatisch abstellen soll.

Backöfen

Katrin Hoerner

von

Wissen hilft, gesund zu bleiben!