Süßigkeit statt Super-Snack

Verbraucherschützer: So ungesund sind Fruchtriegel wirklich

Praktisch und beliebt: Trockenobstsnacks gelten als gesunde Alternative zum Schokoriegel. Ein Irrglaube.

Datum:
Trockenobstriegel

Lecker – aber voller Zucker. Trockenobstriegel sind nichts für Kinder.

Eltern, die Kinder auch beim Naschen nicht mit unnötigem Zucker und Fett vollstopfen wollen, greifen oftmals statt zum Schokoriegel zu den gesund anmutenden Alternativen aus Trockenobst. Auch diese Riegel schmecken süß, sättigen etwas längerfristig und geben Energie. Dass Trockenobstschnitten aber noch lange keine wirklich gesunde Nascherei sind, zeigen jetzt Untersuchungen der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. In einem Test untersuchte das Team 18 Fruchtriegel und kam zu dem zu Schluss: Auch dieser Snack entpuppt sich als Zuckerfalle und Dickmacher – besonders für Kinder.

Fruchtriegel: Zuckeranteil liegt bei 43 Prozent!

Das erschreckende Ergebnis: Die Riegel kommen auf einen Zuckeranteil von 43 Prozent – im Schnitt! Während Eltern gesunde Früchte erwarten, ist das konzentrierte Trockenobst ein unerwarteter Dickmacher. Eltern sollten also lieber doppelt überlegen, ob sie die industriell gefertigten Schnitten kaufen. Selbstgemachtes Trockenobst hat im vergleich zu frischen Früchten zwar auch einen erhöhten Zuckeranteil – hier lässt sich (beispielsweise mit dem WMF Dörrautomaten) aber die Zusammensetzung gezielt steuern. Auch fehlen hier zusätzliche Süßungsmittel wie Zucker oder Agavendicksaft.

Verbraucherzentrale: Kinder müssen Obst kennenlernen

Frisches Obst ist – so die Verbraucherzentrale – immer noch die beste Alternative als gesunder Snack. Auch hier gibt es eine angenehme Süße, Apfel, Banane & Co machen aber deutlich länger satt. Gleichzeitig lernen Kinder so das Gefühl, den Geruch und den Geschmack von echten Früchten kennen. Auch der Preis sei kein Argument: Für den durchschnittlichen Preis von 54 Cent sind bereits frische Früchte in Bio-Qualität verfügbar.
Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.