Auf Wunsch mit WLAN

Bosch Serie 8: Intelligenter Backofen stellt Temperatur und Garzeit selbst ein

Mit dem Backofen Bosch Serie 8 soll die Zubereitung von Mahlzeiten nie wieder misslingen. Das Gerät übernimmt selbstständig die Wahl der Temperatur und Garzeit.

Datum:
Bosch Serie 8 Backofen

Der Bosch 8 ist mit Bratenthermometer und anderen Sensoren ausgestattet.

Sie müssen laut Hersteller bloß angeben, um welche Lebensmittel es sich handelt, schon nimmt der Bosch Serie 8 alle weiteren Einstellungen automatisch vor. So funktioniert’s: Bei Boschs Serie 8 kommt ein Backsensor zum Einsatz, der kontinuierlich die Sauerstoffkonzentration im Inneren misst und anhand derer den Feuchtigkeitsgehalt errechnet. Hat dieser den höchsten Stand erreicht, soll der Backprozess abgeschlossen sein.

Optimale Verteilung der Heißluft

Zum anderen nutzt der Ofen ein Bratenthermometer, um die Temperatur der Speisen zu ermitteln, so Bosch. Während der Backsensor zu teigige, trockene oder gar verbrannte Kuchen verhindern soll, sorgt das Bratenthermometer für eine optimale Zubereitung von Fleisch, Geflügel und Fisch. Das Gerät bewegt die heiße Luft mithilfe von zwei Rotoren, die sich abwechselnd in beide Richtungen drehen. Das soll die gleichmäßige Verteilung der Warmluft im Inneren verbessern, sodass es egal ist, auf welcher Schiene Sie das Essen einschieben.

Wärmeschubladen als Zubehör

Bosch bietet den Serie 8 unter anderem als Version mit Schubladen an. Diese lassen sich entweder ganz einfach als zusätzlicher Stauraum verwenden oder aber als Wärmeschubladen, um etwa Speisen und Teller warmzuhalten, aber auch um Lebensmittel aufzutauen, Obst zu trocknen, Hefeteig gehen zu lassen oder Schokolade zu schmelzen.

Optional per App steuern

Seit Dezember 2014 ist der Bosch Serie 8 zu einem Preis ab 1.164 Euro (UVP des Herstellers) erhältlich. Je nach Modell variiert der Preis. Eine Variante des Backofens können Sie sogar per WLAN ans Heimnetzwerk anbinden und dann per Smartphone-App fernsteuern.

Mehr zum Thema

Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.