Unbegrenzte Reinigungskraft

Bosch Unlimited Test: Kabelloser Staubsauger

Der Bosch Unlimited verspricht als akkubetriebener Handstaubsauger mit Wechselakkus eine nahezu unendliche Saugdauer. Alles nur heiße Luft?

Datum:
Bosch Unlimited

Der kabellose Akku-Handstaubsauger Bosch Unlimited kommt mit wechselbaren Akkus daher.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Der Akku-Handstaubsauger Bosch Unlimited macht vieles richtig: Hochwertige Materialien, zahlreiches Zubehör, eine leise Betriebslautstärke und das clevere Konzept des Akku-Tauschs machen diese Maschine besonders für schnelle Reinigungsarbeiten zu einem kraftvollen, kabellosen Werkzeug. Leider ist die Saugleistung nur im Turbomodus wirklich zufriedenstellend, die versprochene „unendliche” Laufzeit durch wechselnd ladende Tauschakkus funktioniert in der Praxis leider nicht. Trotz an sich überzeugender Leistung ist der kabellose Staubsauger Bosch Unlimited BBS1U224 deshalb maximal „befriedigend".

Pro

  • Gute Saugkraft im Turbomodus
  • Hochwertige Materialien
  • Zahlreiches Zubehör
  • Multifunktionale Akkus

Kontra

  • Schwache Saugkraft im normalen Modus
  • Sehr schwache Akkulaufzeit im Turbo
  • Lange Ladezeit trotz Schnellladestation

Bosch Unlimited

Staubsauger haben sich in den letzten Jahren vom klobigen Lärmmonster zu handlichen, mobilen und vielseitigen Multifunktionsreinigern gewandelt. Neben Staubsaugerrobotern sind vor allem akkubetriebene Handstaubsauger ein nicht zu unterschätzender Trend. Sie kombinieren die starke Saugleistung klassischer Geräte mit der Handlichkeit und Flexibilität bisheriger Handsauger, die dank mäßiger Power bisher maximal zur Beseitigung kleinerer Krümeleien gereicht haben. Die größte Herausforderung hier liegt offenbar im Akku: Vielen dieser Sauger geht nach einigen Minuten die Puste aus, deshalb setzt Bosch beim neuesten kabellosen Bosch Unlimited BBS1U244 Handstaubsauger auf ein Akku-Doppelgespann und eine Schnellladestation. Ist also in der Theorie dank schnellem Wechsel ein unbegrenztes Saugen trotz Akku möglich? Das zeigt der Praxis-Test.

Bosch Unlimited BBS1U244: Lieferumfang und erste Inbetriebnahme

Der kabellose Staubsauger Bosch Unlimited kommt mit einer ganzen Reihe an Zubehörteilen daher. In der kompakten Box befinden sich neben dem Kerngerät diverse Aufsätze, eine Wandhalterung und die Akkus samt Ladestation. Das ist der Lieferumfang des Bosch Unlimited BBS1U224.
  • Kombidüse für alle Oberflächen
  • Flexible Fugendüse
  • XXL-Polsterbürste
  • 2-in-1-Polsterdüse
  • Wandhalterung
  • Zwei Akkus
  • Wandhalterung
Wer bereits akkubetriebene Bosch-Geräte für Heim oder Garten besitzt, dürfte sich freuen: Die 18-Volt-Akkus aus diesen Bereichen sind bei dem Hersteller inzwischen geräteübergeifend kompatibel und sorgen so für einen reibungslosen Wechsel – praktisch. Auch sonst ist der Einstieg einfach: Die Aufsätze funktionieren nahezu selbsterklärend, die recht umfangreiche Bedienungsanleitung beseitigt etwaige Zweifel. Die Akkus sind vorgeladen, stehen aber nicht bei 100 Prozent, ein klein wenig Geduld ist vor dem ersten Saugen also gefragt.

Bosch Unlimited: Verarbeitung und Materialien

Der Bosch Unlimited BBS1U244 fühlt sich insgesamt recht hochwertig an. Der verbaute Kunststoff wirkt wie aus einem Guss, und sitzt fetzt. Knarzen oder Quietschen gibt es nicht. Und trotzdem ist das Grundgerät nicht sonderlich schwer: Laut Hersteller bringt es 4,5 Kilogramm netto auf die Wage. Die Aufsätze sind – mit Ausnahme der langen, spürbar gewichtigen Bodenrollenbürste – ebenfalls von keinem nennenswerten Gewicht. Schade: Die Klickmechanismen zum Verbinden der Aufsätze wirken teils durchaus schwammig und geben nicht immer das Gefühl, dass alles so sitzt, wie es sitzen sollte. In der Praxis ist die Sorge unbegründet: Alles sitzt bombenfest, zu keinem Zeitpunkt kommen Zweifel an der Verlässlichkeit der einzelnen Bestandteile.

So arbeitet der Bosch Unlimited BBS1U244 im Alltag

Bosch Unlimited

Handlich und schnell: Besonders für kurze Einsätze ist Bosch Unlimited ein nützliches Werkzeug.

Die eigentliche Handhabe ist einfach. Gewünschten Aufsatz auf das Gerät klicken, Akku rein, los geht’s. Der Powerknopf ist im Griff verbaut, beim Abdrücken kommt echtes James-Bond-Feeling auf. Was dann passiert, ist leider etwas ernüchternd. Die Saugleistung im normalen Betrieb bleibt hinter den Erwartungen zurück, selbst für Brötchenkrümel auf der Arbeitsplatte braucht der Akku-Handstaubsauger Bosch Unlimited mehrere Anläufe. Zwar ist das Gerät hier spürbar stärker als der 20-Euro-Handsauger vom Discounter, wirklich überzeugen kann der als Standard angebotene Modus aber nicht. Immerhin: Die Arbeitslautstärke ist überraschend leise. Ergänzend zum normalen Betrieb bietet der Bosch Unlimited aber auch noch einen Turbomodus. Hier surrt der Digital Spin Motor gleich deutlich lauter, endlich stimmt aber auch die Leistung. Ohne Probleme und auf Anhieb verschwinden Staub und sonstiger Dreck im beutellosen Auffangbehälter. Aus den Öffnungen im Gerät strömt nur saubere Luft – laut Bosch ist die sogar reiner als normale Raumluft.
Bosch Unlimited

Aus dem Stand (links) ist der Akku-Staubsauger durch Drehbewegungen extrem flexibel. Bei einem flacheren Winkel (rechts) bleibt die Bodenbürste starr.

Bosch Unlimited: Nicht unendlich flexibel

Die mitgelieferten Aufsätze sorgen für eine große Einsatzvielfalt. Die Bodendüse sorgt mit einer sich drehenden Bürste für zufriedenstellende Ergebnisse, ist aber leider nicht vollkommen flexibel: Aus dem Stehen lässt sich das Gelenk der Düse durch Drehbewegungen mehr als 180 Grad drehen – in einem flacheren Winkel, beispielsweise beim Saugen unter dem Sofa, ist die notwendige Beweglichkeit nicht mehr gegeben, die Bodendüse lässt sich so kaum noch drehen. Am Ende der Arbeit ist die Reinigung hingegen unkompliziert und ohne Überraschungen: Ein Drehmechanismus reinigt den integrierten Filter, der beutellose Staubbehälter lässt sich ohne bemerkenswerten Kontakt zum Staub entleeren.

Ohne Limit oder ohne Power? Endloses Saugen mit dem Bosch Unlimited

Bosch Unlimited Test

Ohne elektrisches Zubehör hält der Akku im Turbomodus zwischen 10 und 15 Minuten.

Das Konzept mit zwei Akkus leuchtet auf den ersten Blick ein. Während man tatkräftig saugt, lädt der andere Akku in der Schnellladestation, so dass es nach einem kurzen (und denkbar unkomplizierten) Wechsel der Stromlieferanten weitergehen kann – immer und immer wieder, bis das traute Heim auch vom letzten Staubkorn befreit ist. Eine grün beziehungsweise rot blinkende Leuchte zeigt an, wann ein Akkutausch notwendig ist. Wäre da nicht diese nur mäßig überzeugende Leistung des Akku-Handstaubsaugers im Normalbetrieb.
Schnellladestation Bosch Unlimited

Das Konzept ist clever, funktioniert aber kaum: Die Bosch Unlimited Schnellladestation benötigt eine volle Stunde, um Akkus voll aufzuladen.

60 Minuten für einen vollen Akku

Denn nur auf der schwächeren Stufe und ohne elektrische Zubehörteile wie die sich drehende Bodenbürste hält das Gerät tatsächlich eine knappe Stunde durch – und mindestens 60 Minuten sind auch nötig um einen vollends geleerten Akku in der Schnellladestation wieder auf 100 Prozent vollzuladen. Wer mehr Leistung benötigt, kommt schnell an die Grenzen des Machbaren. Drastischer Verbrauch: Sind die elektronische Bodenbürste und der Turbomodus im Einsatz macht das Gerät nach bereits sieben Minuten schlapp. Das reicht nicht einmal um den gerade in der Schnellladestation ladenden Akku wieder in Betriebsbereitschaft zu setzen. Ein Kabel für den Notfall ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Bosch Unlimited: Zeiten im Überblick

Aktivität

Zeit

Aufladen: 3,0-Ah-Akku in Ladegerät

60 Minuten

Aufladen: 3,0-Ah-Akku an Ladestation

5 Stunden

Saugen: Normalstufe (ohne elektrisches Zubehör)

bis 60 Minuten

Saugen: Normalstufe (mit elektrischem Zubehör)

bis 45 Minuten

Saugen: Turbostufe (ohne elektisches Zubehör)

bis 14 Minuten

Saugen: Turbostufe (mit elektrischem Zubehör)

bis 7 Minuten

Bosch Unlimited Akku-Handsauger: Preis und Verfügbarkeit

Der Akku-Staubsauger Bosch Unlimited ist bereits im Handel erhältlich und liegt bei einer unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 749 Euro. Mit etwas Geschick lassen sich auch günstigere Angebote finden, insgesamt wirkt der Preis (wie hier bei Amazon) aber stabil.

Bosch Unlimited

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.